Gröhe: CDU schließt Steuererhöhungen aus

Berlin (DT/dpa) Die CDU will im Falle eines Sieges bei der Bundestagswahl im September in der nächsten Legislaturperiode keine Steuern erhöhen. „Wir werden Steuererhöhungen klar ausschließen“, sagte Gröhe am Freitag in Berlin mit Blick auf das Wahlprogramm, das die CDU im Juni beschließen will. Seine Partei lehne auch die Einführung einer PKW-Maut ab. Er wisse aber, dass die Schwesterpartei CSU dies anders sehe, sagte Gröhe. Dass die Union als letzte aller Parteien ihr Wahlprogramm beschließe, liege daran, dass sie ihre Regierungsarbeit möglichst lange erledigen und ihr neues Programm aktuell gestalten wolle.

Themen & Autoren

Kirche

Synode
Synode
Synodalität als Stärkung der Kirche Premium Inhalt
Synodale Prozesse wecken derzeit sowohl Hoffnung als auch Sorgen. Doch was zeichnet den „gemeinsamen Weg“ aus? Zehn biblische Anregungen für synodale Gespräche.
20.09.2021, 19 Uhr
Martin Baranowski
Schwules Paar
Rezension
Eine Wegweisung im LGBTIQ - Dschungel Premium Inhalt
Daniel Mattson legt in seinem autobiografischen Buch "Warum ich mich nicht als schwul bezeichne" tiefe Gedanken über Sexualität, persönliche Freiheit und die Lehre der Kirche vor.
19.09.2021, 17 Uhr
Barbara Stühlmeyer