Eckpunkte für Verbot von Kinderehen stehen fest

Berlin (DT/KNA) Das Gesetz zum Verbot von Kinderehen wird voraussichtlich erst 2017 verabschiedet. Entgegen der Forderung von CDU/CSU werde das Verbot wahrscheinlich nicht mehr 2016, jedoch spätestens vor Ende der laufenden Legislaturperiode durchgesetzt, sagte der SPD-Politiker Johannes Fechner der „Bild“-Zeitung (Dienstag). Allerdings seien sich die Fraktionsvorsitzenden von Union und SPD, Volker Kauder und Thomas Oppermann, mit Blick auf die Eckpunkte eines solchen Verbots seit vergangener Woche einig. Demnach sollen – bis auf einige Alt-Fälle von Ehen, die zwischen dem 16. und 18. Lebensjahr geschlossen worden sind und bis heute halten – alle Eheschließungen unter 18 Jahren für nichtig erklärt und künftig verboten werden.

Themen & Autoren

Kirche

Papst in der Slowakei
Bratislava
In das reale Leben eintauchen Premium Inhalt
Die Pastoral muss kreativ begleiten und motivieren. In der Slowakei will die Kirche dafür den richtigen Weg finden. Papst Franziskus ermutigte bei seinem Besuch dazu. Ein Gastkommentar.
18.09.2021, 19 Uhr
Thomas Schumann