Vierströmebrunnen von Gian Lorenzo Bernini, Piazza Navona, Rom,

28.02.2012 Foto: Adobe Stock

Die Verquickung von Parteien und Kirche, nicht zuletzt über Laiengremien und Vereine, hat dazu geführt, dass parteipolitischer Einfluss auf die Una Sancta als Normalität verstanden wird.

1 von 1