Weitere Gewalt zwischen Israel und Hamas

Tel Aviv/Gaza (DT/dpa) Israel und die im Gazastreifen herrschende Hamas-Organisation haben ihre seit Tagen anhaltenden Angriffe fortgesetzt. Palästinenser feuerten am frühen Mittwoch eine Rakete vom Typ Grad auf die rund 40 Kilometer entfernte israelische Stadt Beerscheva. Wie die israelische Armee berichtete, wurde eine Person dabei leicht verletzt. Vorausgegangen waren die blutigsten Angriffe seit Ende des Gaza-Krieges vor mehr als zwei Jahren. Acht Menschen wurden nach palästinensischen Angaben am Dienstag getötet. Israels Ministerpräsident Netanjahu bedauerte dies.