USA: Entschädigung nach Sicherheitspanne

New York (DT/dpa) Nach der spektakulären Sicherheitspanne auf dem New Yorker Flughafen Newark hat die Fluggesellschaft Continental Airlines ihren Kunden Entschädigungen angeboten. Tausende Fluggäste hatten in der Nacht zum Montag im Terminal C des Airports festgesessen, darunter viele Continental-Passagiere. Laut Flugsicherheitsbehörde TSA war ein Mann unkontrolliert in den Sicherheitsbereich gelangt. US-Medien berichteten am Dienstag, der Vorfall sei nach wie vor ungeklärt. Auf Videoaufnahmen konnte die TSA nur nachweisen, dass ein Mann das Terminal verlassen hat.