29.06.2012 Foto: dpa

Anfang 2011 gab es zwischen dem türkischen Regierungschef Erdogan (links) und Syriens Präsident Assad noch „null Probleme“. Heute betreibt Erdogan Assads Sturz.

1 von 1