Türkische Hochschullehrer treten aus Protest zurück

Istanbul (DT/dpa) Der türkische Staatspräsident Abdullah Gül hat mit der Ernennung neuer Hochschulrektoren eine Welle von Rücktritten ausgelöst. Aus Protest gegen die Entscheidung Güls, der in einigen Fällen nicht dem Votum der Hochschulgremien gefolgt war, kündigten am Mittwoch mehrere Dekane und Professoren ihren Rücktritt an. Sie warfen dem Staatspräsidenten vor, Ministerpräsident Erdogan genehme Kandidaten ausgewählt zu haben.