Schröder: Derzeit kein Ausbau des Elterngeldes

München (DT/KNA) Bundesfamilienministerin Schröder (CDU) hat laut einem Bericht der „Süddeutschen Zeitung“ Pläne zur Verbesserung des Elterngeldes gestoppt. Ihr Staatssekretär Kues sagte im Familienausschuss des Bundestags nach Angaben von Abgeordneten, es seien keine Veränderungen zu erwarten. Ein Ministeriumssprecher bestätigte nach Darstellung der Zeitung, dass entgegen den Ankündigungen im Koalitionsvertrag „eine Weiterentwicklung des Elterngeldes im Moment aus finanziellen Gründen nicht darstellbar“ sei.