Moment mal

Die Debatte um sexuellen Missbrauch in der katholischen Kirche und die heftigen Angriffe auf Kirche und Papst haben in den letzten Ausgaben breiten Raum auch auf unserer Aussprache-Seite eingenommen. Das soll auch so bleiben. Dass ein Thema wie dieses für zahlreiche Wortmeldungen sorgt, liegt auf der Hand. Längst geht es ja nicht mehr nur um Aufklärung und Aufarbeitung, sondern zum Teil um pauschale Angriffe und Attacken. Auch dies wird weiter Thema sein. Gleichzeitig haben die vielen Zuschriften zur Missbrauchsthematik dafür gesorgt, dass andere Themen zuletzt nur noch in geringem Umfang den Weg auf die Aussprache-Seite fanden. Darum werden wir in den nächsten Nummern den Themenmix wieder etwas verbreitern und bitten um Geduld und Verständnis, wenn es bis zur Veröffentlichung einer Zuschrift etwas dauern kann. Ihre Redaktion