Moment mal

Mit dem Außerordentlichen Heiligen Jahr hat der Heilige Vater den Kern der christlichen Botschaft weltweit in den Fokus gerückt: Der barmherzige Gott wartet mit offenen Armen darauf, dass sich die Menschen mit ihm versöhnen. Mit dem Bußsakrament und dem Ablass weist die Kirche den Gläubigen den kürzesten Weg dazu. Die Redaktion ist dankbar dafür, dass sich viele Bischöfe die Zeit genommen haben, um in der „Tagespost“-Serie für das Bußsakrament zu werben. Zum Ausklang des Heiligen Jahres – es endet für die Weltkirche am Christkönigssonntag – ergreifen mehrere Hirten das Wort für die Wiederentdeckung dieses vergessenen Sakraments. Denn nach dem Heiligen Jahr ist vor dem Advent – und auch hier ist Beichten ein Thema.

Ihre Redaktion