Moment mal

Die Belastungen am Arbeitsplatz wachsen: Eine dünne Personaldecke, hohe Eigenverantwortung und zunehmender Zeitdruck sorgen für einen sprunghaften Anstieg der Burnout-Fälle. Eine jüngst veröffentlichte Studie spricht von einem Plus von 18 Prozent. Doch wie kann man dieser Gefahr Herr werden? Benedikt XVI. macht es vor: Regelmäßige Gebetszeiten am Tag, ein Blick auf das, was wirklich zählt, und natürlich ausreichend lange Erholungszeiten. Und die gönnt sich der Heilige Vater jetzt wieder. Am 3. Juli ist Benedikt in seine Sommerresidenz nach Castel Gandolfo umgezogen. Im Juli entfallen daher die Generalaudienzen am Mittwoch. Die treuen Leser der Tagespost haben sie sicher schon vermisst. Aber Erholung muss eben sein – auch für den Heiligen Vater! Ihre Redaktion