Kritik an Kontrollen in Abtreibungskliniken

London (DT/KNA) Die im März von der britischen Regierung beschlossenen zusätzlichen Kontrollen in Abtreibungskliniken sorgen für Kritik. Wie der Sender BBC (Donnerstag) berichtet, bemängelte die für die Kontrollen zuständige Care Quality Commission (CQC) in einem Brief an das Gesundheitsministerium zusätzliche Kosten in Höhe von umgerechnet 1,2 Millionen Euro. Dies bedeute, dass hunderte anderer Inspektionen in Krankenhäusern und Pflegeheimen wegfallen müssten. Hintergrund der Kontrollen ist ein im März veröffentlichter Bericht des Gesundheitsministeriums, demzufolge jede fünfte Klinik gegen Abtreibungsrichtlinien verstößt.