Israels Luftwaffe greift Ziele im Gazastreifen an

Tel Aviv (DT/dpa) Die israelische Luftwaffe hat erstmals seit der Waffenruhe vom November wieder einen Angriff auf den Gazastreifen geflogen. Als Reaktion auf Raketenangriffe militanter Palästinenser seien in der Nacht zum Mittwoch zwei Terrorziele im nördlichen Gazastreifen angegriffen worden, teilte die israelische Armee mit. Zuvor seien Geschosse aus dem Gazastreifen auf israelisches Gebiet abgefeuert worden.