26 600 Abtreibungen im ersten Jahresquartal

Wiesbaden (DT/KNA) Deutschlandweit sind 26 600 Abtreibungen in den ersten drei Monaten dieses Jahres gemeldet worden. Das waren 1,3 Prozent mehr als im ersten Quartal des Vorjahres, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte. Nach den Angaben waren 72 Prozent der Frauen, die sich im ersten Quartal 2017 für eine Abtreibung entschieden, zwischen 18 und 34 Jahre alt, 17 Prozent zwischen 35 und 39 Jahre. Acht Prozent waren 40 Jahre und älter. Drei Prozent waren jünger als 18 Jahre. 39 Prozent der Frauen haben vor der Abtreibung noch kein Kind geboren.