MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus
Archiv Inhalt Barock

Katechese mit Hammer und Meißel

Vor 375 Jahren beflügelte der Westfälische Frieden die Kunst des Barock, die zu einem wichtigen Instrument der Gegenreformation wurde – Auf den Spuren der Hadamarer Schule.
Lächelnde  Madonna in Marienkapelle auf dem Herzenberg
Foto: Regina Einig | Die Marienkapelle auf dem Herzenberg mit der mild lächelnden Madonna ist das volkstümlichste Beispiel des Hadamarer Barock.

Der Hieb des Mörders hat die Schädeldecke zertrümmert. Im Kopf des heiligen Bonifatius steckt das Schwert des Häschers so tief, dass der Betrachter im Geiste bereits das Blut hervorquellen sieht. Das Martyrium des Apostels der Deutschen wird in der Bonifatiusgruft des Fuldaer Doms zum großen Sakraldrama. Schwarzer Marmor rahmt Altarbild und Predella des Märtyrergrabs wie ein Trauerflor und lässt die weißen Steinplastiken leuchtend hervortreten. Der Künstler schwelgt in der Lust an der Inszenierung: Im Sturzflug eilen Himmelsgeister mit Palmzweig und Krone herbei, während der Wind Frieslands das Barthaar des Bischöfe zerzaust.

Hinweis: Dieser Archiv-Artikel ist nur für unsere Digital-Abonnenten verfügbar.
3 Wochen Kostenlos
0,00
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Lieferung endet automatisch
  • Ohne Risiko
Unsere Empfehlung
Digital-Abo
14,40 € / mtl.
  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf die-tagespost.de.
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle ePaper-Ausgaben.
  • Für Print-Abonnenten nur 3,00€ / mtl.
Komplett-Abo
20,20 € / mtl.
  • Print & Digital
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Flexible Zahlweisen möglich
  • Unbegrenzt Zugriff auf die-tagespost.de
  • Unbegrenzt Zugriff auf ePaper-Ausgaben