Reisetipp: Jakobus-Pilgern auf auf dem Rücken der Pferde

Wanderreiter begeben sich auch auf Pilgerwege – zum Beispiel Richtung Santiago de Compostela. Vom 20. bis 24. Oktober findet im unterfränkischen Prichsenstadt ein Seminar für Jakobus-Pferdepilger und Weit-Wanderreiter statt. Reiter erhalten dort eine theoretische und praktische Einführung, wie man solch weite Pilgerstrecken zu Pferd selbst organisiert und ohne Autobegleitung alleine oder in kleinen Gruppen zurücklegt. Veranstalter ist der Unternehmer und Europawanderreiter Albert Knaus, der selbst schon mit dem Pferd nach Santiago gepilgert ist, in Zusammenarbeit mit der Albert Knaus Stiftung, der Fränkischen St. Jakobus Gesellschaft Würzburg und anderen.

Infos unter Telefon 0 93 26/16 30, E-Mail: Albert-Knaus-Stiftung@t-online.de, Internet: www.historischer-pfarrhof.de