Beim Namen genannt

Klaus Berger - Beim Namen genannt

Klaus Berger erhält Augustin-Bea-Preis
Beim Namen genannt - Klaus Berger
Foto: Paul Badde

Der Heidelberger Professor für Neues Testament und langjährige Autor dieser Zeitung, Klaus Berger, hat den diesjährigen Augustin-Bea-Preis erhalten. Der Preis, benannt nach dem deutschen Kurienkardinal Augustin Bea, wird von der Internationalen Stiftung Humanum verliehen und ist mit 25 000 Euro dotiert. Zu den früheren Preisträgern zählen die Kardinäle Josef Frings, Joachim Meisner und Joseph Ratzinger, aber auch Erzbischof Johannes Dyba. Gegenüber der „Tagespost“ sagte Berger, dass er in dieser Reihe sehr glücklich sei. Laut CNA deutsch wird die Laudatio bei der Preisübergabe im November Maximilian Heim halten, der Abt des Zisterzienserklosters Heiligenkreuz. Berger hatte als Katholik 30 Jahre lang eine Professur an der evangelisch-theologischen Fakultät in Heidelberg inne. Er hat 70 Bücher geschrieben sowie 60 Doktoranden und eine große Zahl von Priester- und Ordensberufungen begleitet.

Gloria von Thurn und Taxis sieht das öffentliche Werben um Gleichberechtigung von Homosexuellen kritisch. Das „aufdringliche Aufzwingen von Akzeptanz“ werde über kurz oder lang aber das Gegenteil von dem auslösen, was dadurch erreicht werden solle, sagte sie der „Mittelbayerischen Zeitung“. Sie wandte sich in diesem Zusammenhang gegen eine Parade „halbnackter Männer in Leder“ durch die Straßen. Gloria von Thurn und Taxis stellte zudem infrage, dass „der Monat Juni, der bei Katholiken der Herz Jesu-Monat ist, jetzt zum sogenannten ,Pride Monat‘, also zum Monat des Stolzes“ ausgerufen werde.

Bei einer „Kleinen Klimakonferenz“ kommt der Erzbischof von München und Freising, Kardinal Reinhard Marx, heute mit Schülerinnen und Schülern von kirchlichen Schulen zusammen. Durch konkretes Handeln an ihren Schulen ebenso wie durch die Teilnahme an den „Fridays for Future“-Demonstrationen setzen sie sich gegen den Klimawandel ein.

 

Die Printausgabe der Tagespost vervollständigt aktuelle Nachrichten auf die-tagespost.de mit Hintergründen und Analysen. Kostenlos erhalten Sie die aktuelle Ausgabe

Themen & Autoren
Erzbischöfe Gloria von Thurn und Taxis Joachim Kardinal Meisner Johannes Dyba Klaus Berger Klimakonferenzen Kurienkardinäle Maximilian Heim Reinhard Marx

Weitere Artikel

Papst Benedikt warf die Saat des Evangeliums üppig aus, doch Deutschland erwies sich dabei als dorniges Gelände.
07.01.2023, 07 Uhr
Regina Einig

Kirche

Die Unabhängige Kommission für Anerkennungsleistungen zieht eine positive Bilanz der finanziellen Entschädigung von Missbrauchsbetroffenen. Dabei gibt es eine wichtige Neuerung.
03.02.2023, 15 Uhr
Oliver Gierens
Kurz vor der Ankunft von Papst Franziskus im Südsudan erschüttert ein tödlicher Angriff auf Bauern das Land.
03.02.2023, 13 Uhr
Meldung
Erneut stehen mehrere internationale geistliche Gemeinschaften in Frankreich im Fokus der Missbrauchsaufarbeitung.
03.02.2023, 13 Uhr
Franziska Harter