MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus
Archiv Inhalt Kinderkatechese

Nach Ägypten verschleppt

Gott schreibt auf krummen Zeilen gerade: In der heutigen Familienkatechese mit Lilly und Bob folgen wir dem jungen Josef nach Ägypten. Teil 1.
Josef in Ägypten
Foto: Alexander von Lengerke | Ihrem Vater Jakob erzählten Josefs Brüder, dass ein wildes Tier Josef gefressen habe. Als Beweis zeigten sie ihm sein schönes Gewand, das sie in Ziegenblut getränkt hatten.

Opa: Hallo Lilly! Hallo Bob!  Lilly: Hallo Opa! Bob: Opa, schau! Ich habe heute diese Seite hier in Leons Freundschaftsbuch gestaltet.  Lilly: Du hast nur leider die Linien, die du mit Bleistift vorgemalt hast, nicht im gleichen Abstand zu den Seitenrändern gemacht. Das sieht schief aus! Opa: Du hast die Seite wunderschön gestaltet. Da wird sich dein Freund bestimmt sehr freuen. Und wenn der Text nicht ganz gerade ist, macht das überhaupt nichts. Kennt ihr denn das Sprichwort „Gott schreibt auch auf krummen Zeilen gerade“? Nein? Es stammt vom französischen Dichter Paul Claudel (1868-1955). Claudel wollte damit sagen, dass Gott aus etwas vermeintlich Negativem etwas Positives machen kann. Manchmal entdecken wir erst ...

Hinweis: Dieser Archiv-Artikel ist nur für unsere Digital-Abonnenten verfügbar.
Digital-Abo
14,40 € / mtl.
  • monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf die-tagespost.de.
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle ePaper-Ausgaben.
  • Für Print-Abonnenten nur 3,00€ / mtl.
Unsere Empfehlung
3 Wochen Kostenlos
0,00
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Lieferung endet automatisch
  • Ohne Risiko
Abonnement Print
17,20 € / mtl.
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Digitales Upgrade möglich
  • Flexible Zahlweisen möglich