Zahl der Woche

Mehrheit der Deutschen hat weiterhin Angst vor Corona

Die Angst geht wieder um. In Politik und Medien wird vor der nächsten Welle gewarnt. Nicht alle sind ängstlich. 
Coronavirus
Foto: Frank Rumpenhorst (dpa) | Weggeworfene FFP2- Maske - die Angst vor einer neuen Coronawelle ist immer noch da.

Eine relative Mehrheit von 44 Prozent stimmt der Aussage, aktuell keine Angst vor einer weiteren Corona-Welle in Deutschland zu haben, nicht zu. 39 Prozent geben hingegen an, Angst vor einer weiteren Corona-Welle in Deutschland zu haben. 14 Prozent wissen es nicht und vier Prozent möchten sich hierzu nicht positionieren. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Umfrage des in Erfurt ansässigen Meinungsforschungsinstituts „INSA Consulere“, die im Auftrag der „Tagespost“ durchgeführt wurde. Katholische und evangelische Christen stimmten der Aussage relativ mehrheitlich mit 45 bis 49 Prozent nicht zu, gaben folglich Angst vor einer Coronawelle zu haben.

Lesen Sie auch:

Liberale und konservative haben weniger Angst

Die Aussage zu der die Befragten Stellung nehmen sollten lautete: „Ich habe keine Angst vor einer weiteren Corona-Welle in Deutschland.“ Islamische Befragte sind mit mit 32 zu 30 Prozent ebenso wie konfessionslose Befragte mit 43 zu 43 Prozent in dieser Frage jeweils gespalten.

Die Erhebung, für die 2.082 erwachsene Personen im Zeitraum zwischen dem 10. und dem 13. Juni befragt wurden, schlüsselt auf nach politischem Interesse auf. Befragte, welche sich im politischen Spektrum rechts der Mitte verorten, haben aktuell mit 45 Prozent relativ-mehrheitlich keine Angst vor einer weiteren Corona-Welle in Deutschland. Wähler der FDP haben derzeit knapp relativ-mehrheitlich ebenfalls keine Angst mit 47 % Zustimmung zu 44 Prozent Ablehnung der abgefragten Aussage. Wähler der AfD haben mit 60 Prozent absolut-mehrheitlich keine Angst vor einer neuen Coronawelle. Alle anderen Wählergruppen haben momentan Angst vor einer weiteren Corona-Welle in Deutschland und stimmten der Aussage mit 46 bis 62 Prozent nicht zu. DT/pwi

Die Printausgabe der Tagespost vervollständigt aktuelle Nachrichten auf die-tagespost.de mit Hintergründen und Analysen.

Weitere Artikel
Je mehr der moderne Mensch erkennt, je mehr er über die Bedrohungen von Leib und Leben verstehen kann, umso besser kann er mit Wissenschaft und Technik darauf reagieren.
18.06.2022, 05  Uhr
Norbert Bolz
28 Prozent der Deutschen haben Angst vor dem kommenden Jahr, wie eine aktuelle Umfrage herausfindet. Von den Katholiken sind es genau 30 Prozent.
30.12.2021, 10  Uhr
Meldung
Themen & Autoren
Meldung Alternative für Deutschland Evangelische Kirche FDP

Kirche

Der klassische römische Ritus ist weder tot noch in seiner Existenz gefährdet. Daran ändert auch das neue Papstschreiben nichts.
30.06.2022, 11 Uhr
Regina Einig
Der Kampf der Systeme und ein Etappensieg für den Schutz des ungeborenen Lebens: Chefredakteur Guido Horst stellt im Video einige Themen der neuen Ausgabe der "Tagespost" vor.
29.06.2022, 17 Uhr
In seinem jüngsten Apostolischen Schreiben bekräftigt Franziskus, dass es nur eine Form gibt, den römischen Ritus zu feiern.
29.06.2022, 12 Uhr
Guido Horst