Kirche auf Sendung

Kardinal Woelki erhält das Pallium

Fr., 29.6., ab 9.00 Uhr, EWTN

Traditionell überreicht Papst Benedikt XVI. den seit dem Vorjahr neu ernannten Erzbischöfen am 29. Juni, dem Hochfest der Apostel Peter und Paul, das „Pallium“. Unter ihnen ist in diesem Jahr der Berliner Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki. Der katholische Fernsehsender EWTN (Eternal Word Television Network) überträgt die Heilige Messe mit der Überreichung des Pallium live aus Rom mit dem deutschen Kommentar von Radio Vatikan. Das Pallium ist ein mit Kreuzen besticktes weißes Band, das über dem Messgewand getragen und aus der Wolle von Lämmern gefertigt wird, die vom Papst am Festtag der heiligen Agnes gesegnet wurden. Am Vorabend des Hochfestes Peter und Paul werden die Pallien in der Confessio am Grab des Heiligen Petrus unter dem Hauptaltar des Petersdoms aufbewahrt. Sie sind Zeichen der besonderen Teilhabe am Hirtenamt des Papstes. EWTN ist digital über den Satelliten Astra (neue Frequenz 12460 MHz) sowie regional im Kabel und als Live-Stream im Internet unter www.ewtn.de frei zu empfangen. DT/EWTN

Themen & Autoren

Kirche

Papst in der Slowakei
Bratislava
In das reale Leben eintauchen Premium Inhalt
Die Pastoral muss kreativ begleiten und motivieren. In der Slowakei will die Kirche dafür den richtigen Weg finden. Papst Franziskus ermutigte bei seinem Besuch dazu. Ein Gastkommentar.
18.09.2021, 19 Uhr
Thomas Schumann