Gottesdienste zum Jubiläum der Priesterweihe des Papsts

Am Dreifaltigkeitssonntag, den 19. Juni, feiert Weihbischof Wolfgang Bischof, zuständig für die Seelsorgsregion Süd des Erzbistums München und Freising, um 9.30 Uhr einen Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Oswald in Traunstein, wo der heutige Papst einen Großteil seiner Kindheit und Jugend verbrachte, von 1939 bis 1943 das Erzbischöfliche Studienseminar besuchte und am 8. Juli 1951 zusammen mit seinem älteren Bruder Georg die Primiz feierte. Der Gottesdienst wird vom ZDF übertragen. – Ebenfalls zum 60. Jahrestag der Priesterweihe von Benedikt XVI. überträgt das Bayerische Fernsehen am 29. Juni einen Gottesdienst live aus dem Petersdom. Die Messe zum Sankt Peter- und Pauls-Tag mit dem Papst beginnt um 9 Uhr. Im Jahr 1951 war Joseph Ratzinger mit seinem Bruder Georg und 43 weiteren Kandidaten im Freisinger Mariendom von Kardinal Michael von Faulhaber zum Priester geweiht worden. Aus dem Weihejahrgang gingen drei Bischöfe hervor. DT/KNA

Themen & Autoren

Kirche

Papst in Budapest
Budapest
Umkehr: Die wahre Reform der Kirche Premium Inhalt
In Budapest wurde die Tiefendimension der Kirche sichtbar: Mit Blick auf Christus ist sie jung, dynamisch, fröhlich, ökumenisch, missionarisch und attraktiv. Ein Kommentar.
16.09.2021, 13 Uhr
Stephan Baier