Geheimnisvolle Deutung

Sieben Schlösser sichern die böhmischen Kronjuwelen

Die Zahlensymbolik gibt den Zahlen seit Jahrtausenden eine geheimnisvoll-religiöse Deutung über ihren eigentlich rechnerischen Wert hinaus. Schon seit der babylonischen und israelitischen Zeit ist die Zahl „Sieben“ ein Symbol der Ganzheit, Fülle und Vollkommenheit. Im Islam wie im Judentum, aber auch besonders im Christentum wird die „Sieben“ immer wieder symbolisch eingesetzt: die sieben Sakramente, die sieben Tugenden und Todsünden sind nur einige der bekannten Symbole. Im Königreich Böhmen sicherten findige Schlosser den Kronschatz im Veitsdom der Prager Burg eben mit sieben Schließmechanismen – und dies erfolgreich bis in die Gegenwart.

Sieben Schlüssel waren notwendig, um für elf Tage der Prager Bevölkerung wieder einmal die ehrwürdigen Insignien der böhmischen Könige zu präsentieren. Um in die Kronkammer der Prager Veitskathedrale zu gelangen, müssen in der richtigen Reihenfolge die entsprechenden sieben Schlüssel von den sieben unterschiedlichen Besitzern eingesetzt werden. Die Schlüsselherren sind heute die höchsten Vertreter von Staat, Kirche und Stadt. So entriegelten Ende April erst der Staatspräsident Václav Klaus, dann Ministerpräsident Mirek Topolánek, anschließend der Prager Erzbischof, Kardinal Miloslav Vlk die Schlösser. Es folgten die beiden Parlamentspräsidenten der ersten und zweiten Kammer, dann der Dompropst und schließlich Prags Stadtoberhaupt Václav Bém.

Zwar konnte man die Kronjuwelen erst vor fünf Jahren bewundern, allerdings nicht im historischen Vladislav-Saal der Prager Burg, wo früher die Krönungszeremonien der böhmischen Könige stattfanden. Der Krönungsschatz wird nur bei besonderen Anlässen aus seinem sicheren Raum geholt und der Öffentlichkeit gezeigt. Im Oktober feiert die Tschechische Republik den 90. Gründungstag: am 28. Oktober 1918 wurde die Monarchie abgeschafft und die sogenannte „Erste Republik“ von TomáGarrigue Massaryk ausgerufen. Im 20. und 21. Jahrhundert wurde der Krönungsschatz nur neun Mal ausgestellt.

Themen & Autoren

Kirche

Synode
Synode
Synodalität als Stärkung der Kirche Premium Inhalt
Synodale Prozesse wecken derzeit sowohl Hoffnung als auch Sorgen. Doch was zeichnet den „gemeinsamen Weg“ aus? Zehn biblische Anregungen für synodale Gespräche.
20.09.2021, 19 Uhr
Martin Baranowski
Schwules Paar
Rezension
Eine Wegweisung im LGBTIQ - Dschungel Premium Inhalt
Daniel Mattson legt in seinem autobiografischen Buch "Warum ich mich nicht als schwul bezeichne" tiefe Gedanken über Sexualität, persönliche Freiheit und die Lehre der Kirche vor.
19.09.2021, 17 Uhr
Barbara Stühlmeyer