MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus
Archiv Inhalt 14. August: Der Wochenheilige

Der selige Michael McGivney

Michael McGivney gründete im Jahre 1882 die Kolumbusritter, eine der größten katholischen Laienvereinigungen. Am 31. Oktober 2020 wurde er seliggesprochen.
Michael McGivney
| Michael McGivney starb am 14. August 1890 mit nur 38 Jahren. Sein Grab befindet sich in der St. Mary´s Church in New Haven.

Vor 15 Jahren besuchte Papst Benedikt XVI. die Vereinigten Staaten. In der New Yorker St.-Patrick-Kathedrale würdigte er im Rahmen einer Votivmesse für die Universalkirche die „bemerkenswerte Leistung des verehrungswürdigen Michael McGivney“, der im Jahr 1882 die Kolumbusritter, eine der größten katholischen Laienvereinigungen, gründet hatte. Michael McGivney wurde am 31. Oktober 2020 seliggesprochen. Sein Gedenktag ist der 14. August.

Hinweis: Dieser Archiv-Artikel ist nur für unsere Digital-Abonnenten verfügbar.
3 Wochen Kostenlos
0,00
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Lieferung endet automatisch
  • Ohne Risiko
Unsere Empfehlung
Digital-Abo
14,40 € / mtl.
  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf die-tagespost.de.
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle ePaper-Ausgaben.
  • Für Print-Abonnenten nur 3,00€ / mtl.
Komplett-Abo
20,20 € / mtl.
  • Print & Digital
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Flexible Zahlweisen möglich
  • Unbegrenzt Zugriff auf die-tagespost.de
  • Unbegrenzt Zugriff auf ePaper-Ausgaben