MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus
Archiv Inhalt Eucharistische Wunder

Lernen von einem Teenager

Eine persönliche Betrachtung zur Ausstellung der eucharistischen Wunder des seligen Carlo Acutis.
Carlo Acutis war ein Jugendlicher, der mitten im Leben stand
Foto: Stefano Dal Pozzolo (Romano Siciliani) | Einer von uns: Carlo Acutis war ein Jugendlicher, der mitten im Leben stand. Christus ging ihm über alles. Die Aufnahme zeigt Gläubige, die in Assisi vor seinen sterblichen Überresten beten.

Es war im vergangenen Sommer, als ich das erste Mal von Carlo Acutis und seiner Seligsprechung hörte. Und nun war die Ausstellung zu ihm und den eucharistischen Wundern, deren Zusammenstellung er initiiert hatte, in unserer Seelsorgeeinheit angekommen. Ich war gespannt darauf, welche Wunder vorgestellt würden, kannte ich seine Person doch noch viel zu wenig, um mir ein Bild darüber machen zu können. Wir beschlossen im Pastoralteam den Schwerpunkt auf Carlo Acutis zu legen. Bei der Textauswahl und der Vorbereitung kreisten meine Gedanken immer wieder um den jungen Mann.

Hinweis: Dieser Archiv-Artikel ist nur für unsere Digital-Abonnenten verfügbar.
Digital-Abo
14,40 € / mtl.
  • monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf die-tagespost.de.
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle ePaper-Ausgaben.
  • Für Print-Abonnenten nur 3,00€ / mtl.
Unsere Empfehlung
3 Wochen Kostenlos
0,00
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Lieferung endet automatisch
  • Ohne Risiko
Abonnement Print
17,20 € / mtl.
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Digitales Upgrade möglich
  • Flexible Zahlweisen möglich