Veranstaltungen: Partnerschafts-Seminar für Ehepaare in Kloster Steinfeld: Gebetsschule im Kloster St. Magdalena in Speyer: Präsident Pöttering spricht über Europa und Werte: Vortrag von Jörg Splett über Regensburger Rede: Ökumenische Wallfahrt nach

Am 28. September findet im Kloster Steinfeld bei Kall in der Nordeifel von 9–19 Uhr die Veranstaltung „Pa(a)rtnerschaft im Alltag – Seminar für Ehepaare“ statt. Der Tag steht unter dem Leitgedanken: Die Liebe kennen – die Liebe leben – die Liebe weitergeben. In mehreren Vorträgen spricht P. Paul Habsburg über Partnerschaft, Kommunikation und Sexualität in der Ehe. Veranstalter ist die Apostolatsbewegung Regnum Christi.

Was bleibt nach den großen Treffen der Weltjugendtage im Alltag? Es gibt in der Tat erfreuliche Früchte. Sie reifen naturgemäß langsam und im Verborgenen, wie zum Beispiel im Kloster der Dominikanerinnen von St. Magdalena in Speyer. Dort entstand in Vorbereitung auf den Weltjugendtag 2005 eine Gebetsschule, in der junge Menschen sich geistlich auf den Weltjugendtag vorbereiteten. Seitdem versammeln sich in St. Magdalena Menschen jeden Alters aus ganz Deutschland zu einer Schule des inneren Betens, die bewusst macht, dass Glaube eine frohe, lebendige Seite hat, die durchaus lebenstragend ist. Das nächste Wochenende findet vom 26.–28. September 2008 unter dem Thema „Modell eines Glaubenden – der Prophet Hosea“ statt.

Der Präsident des Europäischen Parlaments, Hans-Gert Pöttering, hält am Freitag, den 26. September, um 18 Uhr im Kaiserdom in Speyer eine Rede zum Thema „Die Einigung Europas – Werte, Politik, Wirtschaft“. Anlass für den Besuch Pötterings ist die Jahrestagung der Organe der „Europäischen Stiftung Kaiserdom zu Speyer“.

Am 27. September, wird Professor Jörg Splett aus St. Georgen um 16.15 Uhr in Bad Homburg zum Thema „Glaube und Vernunft: Zur Regensburger Rede des Heiligen Vaters“ sprechen. Veranstaltungsort ist das Gemeindehaus St. Marien in der Dorotheenstraße 19. Zuvor wird um 15.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Marien die Vesper mit sakramentalem Segen gefeiert.

Am 27. September wird um 15 Uhr in der Wallfahrtskirche „Maria im grünen Tal“ in Retzbach ein ökumenischer Gottesdienst mit Weihbischof Karlheinz Diez aus Fulda gefeiert. Um 18 Uhr findet eine Lichterprozession statt.

Die Charismatische Erneuerung im Erzbistum München und Freising lädt am 27. September, zu einem Diözesantag unter dem Motto „Stärke unseren Glauben“ mit Pater James Mariakumar ein. Veranstaltungsort ist die Pfarrei Allerheiligen in der Ungererstraße 187 in München.

Die Aktionsgemeinschaft Katholischer Laien und Priester in der Diözese Trier lädt am 28.9., zum Vortrag mit dem Thema: Jesus Christus – Sehnsucht der Völker. Referent ist Albert Dahm, Merzig. Die Veranstaltung beginnt um 15 Uhr im Missionshaus der Weißen Väter in der Dietrichstraße 30 in Trier. Um 14.30 Uhr besteht die Möglichkeit zur Teilnahme an einer eucharistischen Andacht in der Kirche der Weißen Väter.

Am 28. September findet um 17 Uhr in der alten Köblinger Pfarrkirche auf dem Schönberg ein Rosenkranzgebet mit Lobpreis statt.

Vom 28.9. bis zum 10.10. finden im Bischof-Benno-Haus Schmochtitz in Bautzen Begegnungstage für Alzheimerkranke und deren pflegende Angehörige statt.

Themen & Autoren

Kirche