Veranstaltungen

Wallfahrtswoche zur Schwarzen Muttergottes von Benrath

Noch bis einschließlich 11. Oktober findet die Wallfahrtswoche zur Schwarzen Muttergottes von Benrath statt. Sie steht dieses Jahr unter dem Motto „Maria, Schutzmantel der Familie“. Bis Freitag beginnt jeweils um 18 Uhr die Beichtgelegenheit, die Rosenkranzandacht folgt um 18.30 Uhr. Um 19 Uhr findet das Wallfahrtshochamt statt. Zelebrant und Festprediger am Dienstag ist Kaplan Markus Söhnlein, am Mittwoch Pfarrer Ulrich Sellier. Am Donnerstag wird das Wallfahrtshochamt von Dechant Benedikt Zervosen zelebriert, am Freitag von Pfarrer Oliver Dregger. Am Samstag findet um 9 Uhr ein Lateinisches Wallfahrtshochamt mit Zelebrant und Festprediger Pfarrer Willi Steinfort statt. Nach der Beichtgelegenheit um 16 Uhr steht um 17 Uhr eine feierliche Marienvesper mit sakramentalem Segen auf dem Programm, um 18 Uhr endet der Tag schließlich mit der Vorabendmesse zum Sonntag und der Komplet. Der Sonntag beginnt um 10.30 mit einer Familienmesse. Um 17 Uhr findet die vorgezogene Abendmesse statt, danach ist eine Marienfeier am Schloss mit Lichterprozession und sakramentalem Segen vor der Wallfahrtskirche geplant. Festprediger ist Paul Josef Kardinal Cordes. Die Woche endet mit dem anschließenden Pilgerempfang im Cäcilienstift.

Infos: kkbu.de/start/index.html

Themen & Autoren

Kirche

Synode
Synode
Synodalität als Stärkung der Kirche Premium Inhalt
Synodale Prozesse wecken derzeit sowohl Hoffnung als auch Sorgen. Doch was zeichnet den „gemeinsamen Weg“ aus? Zehn biblische Anregungen für synodale Gespräche.
20.09.2021, 19 Uhr
Martin Baranowski
Schwules Paar
Rezension
Eine Wegweisung im LGBTIQ - Dschungel Premium Inhalt
Daniel Mattson legt in seinem autobiografischen Buch "Warum ich mich nicht als schwul bezeichne" tiefe Gedanken über Sexualität, persönliche Freiheit und die Lehre der Kirche vor.
19.09.2021, 17 Uhr
Barbara Stühlmeyer