Tebartz-van Elst trifft sich mit Muslimen

Frankfurt (DT/KNA) Zu einem Hintergrundgespräch mit hessischen Muslimen ist der Limburger Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst jetzt im Frankfurter „Haus am Dom“ zusammengetroffen. Vertreter beider Seiten hätten ihre Kontakte als vertrauensvoll und offen gerade auch bei konfliktträchtigen Themen bezeichnet, teilte das Bistum Limburg am Montag mit. Bei dem Treffen, so das Bistum, sei es um religionspolitische Themen und um den Umgang mit einer teilweise offensiv laizistischen Gesellschaft gegangen wie auch um die Lage von Christen in der Türkei und im mittleren Osten. Das Bistum wies darauf hin, dass Tebartz-van Elst auf die erkennbare Prägung West-Europas durch jüdische und christliche Glaubensinhalte und Rechtsauffassungen hingewiesen habe.

Themen & Autoren

Kirche