Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen Pfarrer

Krefeld (DT/KNA) Die Staatsanwaltschaft Krefeld hat gegen einen Priester des Bistums Aachen Anklage wegen sexuellen Missbrauchs erhoben. Oberstaatsanwalt Axel Stahl sagte am Montag der Katholischen Nachrichten-Agentur (KNA), Pfarrer Georg K. sei wegen rund 25 Fällen beim Landgericht Krefeld angeklagt worden. Die Vorwürfe bezögen sich im Wesentlichen auf zwei Geschädigte. Pfarrer K. war Ende Juli von Südafrika nach Deutschland ausgeliefert worden. Der Geistliche war Anfang 2007 für die Auslandsseelsorge im südafrikanischen Johannesburg freigestellt worden. Seit Mai 2008 ist er von seinen Aufgaben entbunden, nachdem Eltern mutmaßliche sexuelle Übergriffe anzeigten. Zudem erstattete er im Mai 2010 bei der Staatsanwaltschaft Krefeld Selbstanzeige.

Themen & Autoren

Kirche

Schwules Paar
Rezension
Eine Wegweisung im LGBTIQ - Dschungel Premium Inhalt
Daniel Mattson legt in seinem autobiografischen Buch "Warum ich mich nicht als schwul bezeichne" tiefe Gedanken über Sexualität, persönliche Freiheit und die Lehre der Kirche vor.
19.09.2021, 17 Uhr
Barbara Stühlmeyer
Papst in der Slowakei
Bratislava
In das reale Leben eintauchen Premium Inhalt
Die Pastoral muss kreativ begleiten und motivieren. In der Slowakei will die Kirche dafür den richtigen Weg finden. Papst Franziskus ermutigte bei seinem Besuch dazu. Ein Gastkommentar.
18.09.2021, 19 Uhr
Thomas Schumann