Polens Präsident: Streit um Kreuz schadet Kirche

Warschau (DT/KNA) Der Streit um das Gedenkkreuz für den tödlich verunglückten polnischen Staatspräsidenten Lech Kaczynski schadet nach Ansicht seines Nachfolgers Bronislaw Komorowski vor allem der katholischen Kirche. Die entstandene Krise sei „schwierig für alle“, am meisten jedoch für die Kirche, sagte der rechtsliberale Politiker am Mittwoch in einem Interview des Nachrichtenmagazins „Polityka“. Von dem Konflikt profitierten nur rechte Fundamentalisten und antiklerikale Linksradikale.

Themen & Autoren

Kirche