Personalien

Johannes Hunbertus Zabel OP (50) verstärkt ab sofort das Mitarbeiterteam des ASG-Bildungsforums. Der gelernte Volkswirt leitet ein neu zusammengestelltes Team, das die bisherigen Aktivitäten im Bereich der berufsbezogenen Bildung und im Firmenkundengeschäft zusammenfassen, ausbauen und profilieren soll. Zabel arbeitete vor seinem Eintritt in den Dominikanerorden 1997 knapp zehn Jahre im politischen Bonn und Berlin. Er war unter anderem Büroleiter des damaligen Berliner Senators für Bundes- und Europaangelegenheiten, dem früheren Unions-Wahlkampfmanager Peter Radunski (CDU).

Johannes Hofmann, Eichstätter Kirchenhistoriker, hat aus Anlass seines silbernen Priesterjubiläums die Erzpriesterwürde der griechisch-katholischen Kirche der Ukraine erhalten. Bischof Petro Kryk verlieh ihm im Auftrag von Großerzbischof Lubomyr Husar als Insignien ein sogenanntes Epigonation, ein goldenes Brustkreuz und eine Mitra. Hofmann wurde damit für seine Verdienste um die Ausbildung ostkirchlicher Studierender sowie seine Forschungen zur Orthodoxie gewürdigt. 1950 in Mainburg geboren, erwarb er 1975 in München den Doktortitel und wurde 1983 in Passau zum Priester geweiht. Hofmann lehrt seit 1993 an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt Alte Kirchengeschichte und Patrologie. Er gehört der gemeinsamen Kommission der Deutschen Bischofskonferenz und der Orthodoxen Kirche an und ist Konsultor der päpstlichen Kongregation für die orientalischen Kirchen.

Themen & Autoren

Kirche

Papst in der Slowakei
Bratislava
In das reale Leben eintauchen Premium Inhalt
Die Pastoral muss kreativ begleiten und motivieren. In der Slowakei will die Kirche dafür den richtigen Weg finden. Papst Franziskus ermutigte bei seinem Besuch dazu. Ein Gastkommentar.
18.09.2021, 19 Uhr
Thomas Schumann