Katholiken bereiten Luther-Symposium vor

Erfurt/Paderborn (T/KNA) Als Beitrag der katholischen Kirche zum Reformationsgedenken des Jahres 2017 bereiten die Katholisch-Theologische Fakultät der Universität Erfurt und das Johann-Adam-Möhler-Institut für Ökumenik in Paderborn ein internationales Luther-Symposium im Augustinerkloster in Erfurt vor. Es soll vom 21. bis 25. September 2014 stattfinden, wie die Veranstalter in Erfurt und Paderborn ankündigten. Das Symposium solle die katholische Lutherforschung und die mit der katholischen Theologie verbundenen lutherischen Theologen zusammenführen. Der Präsident des Päpstlichen Rates zur Förderung der Einheit der Christen, Kardinal Kurt Koch, habe seine Teilnahme ebenso zugesagt wie Experten aus dem In- und Ausland. „Mit diesem Symposium wollen wir Anfragen und Neupositionierungen innerhalb der katholischen Theologie zu Luther und der Reformation anstoßen“, erklärten der Leiter des Möhler-Instituts, Wolfgang Thönissen, und der Erfurter Theologe Josef Freitag.

Themen & Autoren

Kirche

Papst in der Slowakei
Bratislava
In das reale Leben eintauchen Premium Inhalt
Die Pastoral muss kreativ begleiten und motivieren. In der Slowakei will die Kirche dafür den richtigen Weg finden. Papst Franziskus ermutigte bei seinem Besuch dazu. Ein Gastkommentar.
18.09.2021, 19 Uhr
Thomas Schumann