„Es gibt einen, der auf uns wartet“

Köln (DT) „Ein Mensch zu sein, das interessiert mich.“ Unter diesem Leitwort von Albert Camus stand das diesjährige Rheinmeeting im Kölner Maternushaus. An drei Tagen ging es um eine zentrale Frage, die im Laufe der Jahrhunderte immer wieder neu formuliert wurde: Was macht es aus, Mensch zu sein?
Was für den Menschen am Ende kommt, beschäftigt den Palliativmediziner Marcus Schlemmer.

Köln (DT) „Ein Mensch zu sein, das interessiert mich.“ Unter diesem Leitwort von Albert Camus stand das diesjährige Rheinmeeting im Kölner Maternushaus. An drei Tagen ging es um eine zentrale Frage, die im Laufe der Jahrhunderte immer wieder neu formuliert wurde: Was macht es aus, Mensch zu sein?