Papst: Purpurträger sind „großartige Freunde“

Vatikanstadt (DT/KNA) Papst Benedikt XVI. sieht das Kardinalskollegium als „Gemeinschaft großartiger Freunde“. Er fühle sich in diesem Kreis „sicher“ und „zu Hause“, sagte der Papst in einer am Dienstag veröffentlichten Rede. Die Kardinäle und er gehörten „im Kampf gegen das Böse“ zur „Mannschaft des Herrn, und damit immer zum Siegerteam“, so Benedikt XVI. Er äußerte sich bei einem Mittagessen mit den höchsten kirchlichen Würdenträgern, das am Montag im Apostolischen Palast stattfand.