Neues Gotteslob soll zum Advent 2013 vorliegen

Osnabrück (DT/KNA) Die Katholiken in Deutschland erhalten ein neues Gesangbuch. Wie die Zeitungen der Verlagsgruppe Bistumspresse in Osnabrück in ihrer kommenden Ausgabe berichten, hat der Vatikan inzwischen seine Zustimmung zum neuen „Gotteslob“ gegeben. Mitte November hätten die deutschen Bischöfe die Druckfreigabe erteilt. Am 1. Advent 2013 soll das neue Gebet- und Gesangbuch in allen deutschen und österreichischen Diözesen sowie im Bistum Bozen-Brixen eingeführt werden. Der Wunschtermin der Bischöfe stand zeitweilig auf der Kippe, weil die römische Genehmigung lange auf sich warten ließ. Wie die Zeitungen weiter berichten, sind manche Bistümer mit den Vorbereitungen ihres Diözesanteils schon sehr weit. Andere hätten wohl auf eine Verschiebung gehofft und hätten noch viel zu tun. Geplant ist den Angaben zufolge eine Erstauflage von 3,5 bis 3,8 Millionen Bücher.