Kroatische Bischöfe bestätigen Papstreise 2011

Zagreb (DT/KNA) Benedikt XVI. wird Anfang Juni 2011 Kroatien besuchen. Die Kroatische Bischofskonferenz bestätigte am Dienstag auf ihrer Internetseite die zweitägige Papstreise am 4. und 5. Juni. Benedikt XVI. ist somit nach Johannes Paul II. der zweite Papst, der seit dessen Unabhängigkeitserklärung 1991 Kroatien besucht. Die Zusage des Papstes zu einem Besuch in Zagreb hatten Ende Oktober gleichzeitig Staatspräsident Ivo Josipovic und Kardinal Bozanic öffentlich gemacht. Zum Papstbesuch werde ein „Nationaler Tag der Familie“ organisiert, kündigte Bozanic Anfang November laut Medienberichten an. Der Vorsitzende der Kroatischen Bischofskonferenz, Erzbischof Marin Srakic von Djakovo-Osijek, sagte, dass der Papst aller Voraussicht nach nur in Zagreb sein werde. Srakic bezeichnete die Zusage des Papstes als gutes Zeichen, denn „wir befinden uns in Reformen, und wir brauchen Erneuerung“. Priorität müsse dabei das Problem des zunehmenden Zerfalls der Familienstrukturen haben.