Benedikt XVI. reist 2009 zum Grab Pater Pios

Rom (DT/KNA) Papst Benedikt XVI. reist im kommenden Jahr zum Grab des Kapuziners Pater Pio im Pilgerort San Giovanni Rotondo. Kardinal-Staatssekretär Tarcisio Bertone kündigte den Besuch beim Festgottesdienst zum 40. Todestag des Heiligen in dessen süditalienischer Wallfahrtskirche an, wie der bischöfliche Pressedienst SIR am Dienstag meldete. Ein genaues Datum stehe noch nicht fest. Pater Pio von Pietrelcina (1887–1968) zählt zu den bekanntesten Heiligen Italiens. Sieben Millionen Menschen pilgern jährlich zu seinem Grab. Zu Lebzeiten erregte Pater Pio durch die Wundmale Jesu an seinem Leib Aufsehen. Schon zu Lebzeiten stand er im Ruf der Heiligkeit. Zu seinem 40. Todestag wurde der Leichnam des Ordensmanns in einem Glasschrein öffentlich aufgebahrt.