Andechser Dreihostienfest mit Erzbischof Zollitsch

Andechs (DT/KNA) Das oberbayerische Kloster Andechs begeht am Sonntag das traditionsreiche Dreihostienfest. Aus diesem Anlass feiert der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, der Freiburger Erzbischof Robert Zollitsch, um 9 Uhr ein Pontifikalamt auf dem Heiligen Berg, zu dem viele Wallfahrer erwartet werden. Im Anschluss ziehen die Gläubigen mit der zehn Kilo schweren Dreihostienmonstranz in einer Prozession um die Wallfahrtskirche. Den Abschluss bildet eine Vesper um 14 Uhr. Die Wallfahrt gilt als eine der ältesten in Bayern.