Wikileaks: De Maiziere hält Geheimnisse für wichtig

Bundesinnenminister Thomas de Maiziere (CDU) hat Enthüllungsplattformen im Internet das Recht abgesprochen, vertrauliche Informationen von Regierungen zu veröffentlichen. „Geheimnisse sind wichtig“, sagte der Minister am Donnerstagabend bei einer Podiumsdiskussion des Nachrichtenmagazins „Der Spiegel“. „Das zu schützen, ist für einen Staat, gerade für einen demokratischen Staat, legitim und wichtig.“ Bei Diktaturen hingegen sei die moralische Rechtfertigung, Transparenz herzustellen, eher gerechtfertigt. DT/dpa