Veranstaltungen

Akademieabend über den syrischen Bürgerkrieg im Bonifatiushaus

Aus Anlass des Weltfriedenstages findet am 1. September um 19 Uhr im Fuldaer Bonifatiushaus ein Akademieabend zur aktuellen Lage im syrischen Bürgerkrieg statt. Referentin ist die aus der Türkei stammende syrisch-orthodoxe Christin Edibe Hertel, Lehrbeauftragte an der Hochschule Fulda und der Theologischen Fakultät Fulda. Sie kümmert sich ehrenamtlich um syrische Flüchtlinge. Der Akademieabend wird vom Bonifatiushaus in Zusammenarbeit mit dem Caritas-Verband für die Diözese Fulda veranstaltet. Der Eintritt ist frei.

Anmeldungen an das

Bonifatiushaus,

Neuenberger Straße 3–5,

36041 Fulda,

Tel. 06 61 / 83 98-114,

Fax 06 61 /83 98–136,

E-Mail: info@bonifatiushaus.de

Verlängerung der Ausstellung zum Turiner Grabtuch im Bonifatiuskloster

Aufgrund der großen Nachfrage wird die Hünfelder Ausstellung „Wer ist der Mann auf dem Grabtuch – eine Spurensuche“ über das weltberühmte Turiner Grabtuch um drei Wochen bis zum 21. September verlängert. Ein Team von 20 Ausstellungsführern zeigt den Besuchern die Ausstellungstafeln, Exponate und eine originalgetreue Kopie des Grabtuchs. Die Exponate umfassen eine Nachbildung der Dornenkrone, der Geißel, originale römische Münzen und eine römische Speerspitze. Eine Rekonstruktion des Leichnams ist Höhepunkt der Ausstellung. Die Ausstellung im Kloster der Hünfelder Oblaten ist täglich zwischen 9 und 19 Uhr geöffnet.

Führungen gibt es sonntags um 11 und 15 Uhr und nach Vereinbarung unter E-Mail: grabtuch@bonifatiuskloster.de