Handy vor der Prüfung beim Lehrer abgeben

Vor einer Prüfung sollten Schüler ihr Handy auf jeden Fall beim Lehrer abgeben – oder es an diesem Tag gleich zu Hause lassen. Denn auch wenn das Handy in der Tasche ist, kann das Ärger geben. Schon ein mitgeführtes Handy könne als Täuschungsversuch gewertet werden, heißt es auf der Seite Irights.info. Der Schüler muss im Zweifelsfall beweisen, dass er nicht getäuscht hat – und das könnte sehr schwierig werden. Die Regeln sind normalerweise in der Schul- und Prüfungsordnung festgelegt, ein Blick ins Schulgesetz des jeweiligen Landes kann hilfreich sein. DT/dpa