Diese Woche auf Twitter

Diese Woche auf Twitter

#Servicetweet für die #AfD: Mein Vater hieß Mohammed. Ich heiße Sawsan Mohammed Chebli. Mein ältester Neffe heißt Mohammed. Meine Nichte hat ihrem Sohn den Namen ihres Opas gegeben. Kurzum: Wir werden schon dafür sorgen, dass dieser Name nie verschwindet!

Sawsan Chebli (SPD), Staatssekretärin in Berlin für Bürgerschaftliches Engagement und Internationales, über den beliebtesten Vornamen in Berlin

Laut George Orwell bedeutet Presse- und Rundfunkfreiheit die Möglichkeit, zu schreiben und zu sagen, was die Menschen nicht hören mögen. Dies ist eine überraschende Facette zum Thema #Pressefreiheit und für einen Bereich, in dem Abonnements, Klicks und Quoten zählen.

Bischof Gebhard Fürst über Pressefreiheit

Wie krank müssen die Seelen von Menschen sein, die friedliche Beter überfallen und töten! In früheren Jahrhunderten herrschte bei den meisten Menschen eine heilige Scheu, Beter anzugreifen.

Kardinal Schönborn zu Attentaten auf Gläubige

Frauen einbürgern, die in Vielehe leben? Für mich ein Unding, denn man kann nicht ein bisschen Frauenrechtlerin sein. Entweder man tritt für die Rechte aller Frauen ein, oder man lässt es. Aus, vorbei.

Die Regisseurin und Buchautorin Düzen Tekkal zur Auffassung von Innenministerin Katarina Barley (SPD), Einbürgerung trotz Vielehe zu erlauben