Malaysia: Bischof kritisiert Hetzkampagnen

Kuala Lumpur (DT/KNA) Politische Hetzkampagnen gegen religiöse Minderheiten in Malaysia hat der katholische Bischof Paul Tan Chee Ing kritisiert. „Politiker und andere Hitzköpfe haben zu Bibelverbrennungen aufgerufen und, ohne Beweise vorzulegen, Minderheitsreligionen vorgeworfen, Muslime zu bekehren“, klagte der Bischof der Diözese Johor-Malakka laut einem Bericht der Online-Zeitung „Malaysikini“. Die Behörden hätten nichts gegen die Propagandisten unternommen.

Themen & Autoren

Kirche

Synode
Synode
Synodalität als Stärkung der Kirche Premium Inhalt
Synodale Prozesse wecken derzeit sowohl Hoffnung als auch Sorgen. Doch was zeichnet den „gemeinsamen Weg“ aus? Zehn biblische Anregungen für synodale Gespräche.
20.09.2021, 19 Uhr
Martin Baranowski
Schwules Paar
Rezension
Eine Wegweisung im LGBTIQ - Dschungel Premium Inhalt
Daniel Mattson legt in seinem autobiografischen Buch "Warum ich mich nicht als schwul bezeichne" tiefe Gedanken über Sexualität, persönliche Freiheit und die Lehre der Kirche vor.
19.09.2021, 17 Uhr
Barbara Stühlmeyer