Die aktive Sprachbeherrschung wird selten

Wer heute Latein lernt, der lernt es in der Regel, um Texte in dieser Sprache lesen und übersetzen zu können. Aktive Sprachbeherrschung wird nur selten angestrebt.
„Asterix“ auf lateinisch: Bewundernswertes Engagement, aber doch nur ein Nischenprodukt.

Wer heute Latein lernt, der lernt es in der Regel, um Texte in dieser Sprache lesen und übersetzen zu können. Aktive Sprachbeherrschung wird nur selten angestrebt.