MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus
Archiv Inhalt Forum

Im Einklang von Beten und Lernen

Ein Gespräch über die Katholische Universität Korea mit dem Tenor Hyo-Seob Yun. Von Barbara Stühlmeyer
Wenn ich in der Kirche singe, möchte ich eine besonders gute Leistung
Foto: fotolia.com | „Wenn ich in der Kirche singe, möchte ich eine besonders gute Leistung erbringen, denn die Kirche ist mir sehr wichtig“, meint Hyo-Seob Yun.

Sie haben an der Katholischen Universität in Korea studiert. Was ist das besondere Profil dieser Universität? Die Universität ist in drei Campus eingeteilt. Der Sungsin-Campus hat seinen Schwerpunkt im Fach Theologie, der Sungeui-Campus in Medizin und Krankenpflege und auf dem Sungsim-Campus, wo ich immatrikuliert war, werden Geisteswissenschaften, Kunst und Musik, Sozialwissenschaften, Geowissenschaften, Naturwissenschaften, Ingenieurswissenschaften und Ökologie unterrichtet. Die Universität wurde im Jahr 1855 von einem Missionar, Father Joseph Ambroise, gegründet. Sie hat eine lange Geschichte, die ihre Wurzeln im christlichen Glauben hat. Das unterscheidet sie von anderen Universitäten, die eher wie Unternehmen funktionieren. ...

Hinweis: Dieser Archiv-Artikel ist nur für unsere Digital-Abonnenten verfügbar.
3 Wochen Kostenlos
0,00
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Lieferung endet automatisch
  • Ohne Risiko
Unsere Empfehlung
Digital-Abo
14,40 € / mtl.
  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf die-tagespost.de.
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle ePaper-Ausgaben.
  • Für Print-Abonnenten nur 3,00€ / mtl.
Komplett-Abo
20,20 € / mtl.
  • Print & Digital
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Flexible Zahlweisen möglich
  • Unbegrenzt Zugriff auf die-tagespost.de
  • Unbegrenzt Zugriff auf ePaper-Ausgaben