MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus
Plus Inhalt Zustand der Bundeswehr

Wehrbericht: Wie die Truppe tickt

Lange stand die Bundeswehr nicht mehr so sehr im Fokus der Aufmerksamkeit. Aber wie sieht es innerhalb der Truppe aus? Eine Fundgrube ist der Bericht der Wehrbeauftragten des Deutschen Bundestages.
Marinestützpunkt in Wilhelmshaven
Foto: IMAGO/Noah Wedel (www.imago-images.de) | Die deutsche Öffentlichkeit schaut angesichts der neuen Bedrohungslage so genau auf die Truppe wie schon lange nicht mehr.

Wer in diesen Tagen als Politiker Schlagzeilen machen will, der muss Vorschläge zur Bundeswehr machen. Kein Wunder,  schließlich schaut die deutsche Öffentlichkeit angesichts der neuen Bedrohungslage so auf die Truppe so wie schon lange nicht mehr. Zuletzt sorgte Bundesverteidigungsminister Boris Pistorius (SPD) für Aufmerksamkeit mit seinem Vorschlag, die Wiedereinsetzung der Wehrpflicht zu prüfen. Sein Parteifreund Bundeskanzler Olaf Scholz gibt sich zwar bedeckt, doch das Thema ist gesetzt. Doch bevor die Militärkapelle diese Zukunftsmusik anstimmt, sollte man vielleicht zunächst darauf schauen wie sich die Lage in der Truppe aktuell darstellt.

Hinweis: Dieser Artikel ist vor Abschluss des Probeabos erschienen, weswegen er in diesem nicht enthalten ist.
Digital-Abo
14,40 € / mtl.
  • monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf die-tagespost.de.
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle ePaper-Ausgaben.
  • Für Print-Abonnenten nur 3,00€ / mtl.
Unsere Empfehlung
3 Wochen Kostenlos
0,00
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Lieferung endet automatisch
  • Ohne Risiko
Abonnement Print
17,20 € / mtl.
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Digitales Upgrade möglich
  • Flexible Zahlweisen möglich