MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus
Archiv Inhalt Klimademo

Verdis „Öko-Streik“

Politische Streiks gefährden den sozialen Frieden, meint der Sozialwissenschaftler Elmar Nass in einem Gastbeitrag.
Warnstreik
Foto: Daniel Bockwoldt (dpa-Zentralbild) | Teilnehmer eines Warnstreiks der Beschäftigten von Bund und Kommunen ziehen durch die Innenstadt Schwerins.

Öko-Themen von „Fridays for future“ bestimmten den letzten Streik-Freitag von Verdi. Was soll daran schlimm sein? Schließlich ist der Klimawandel eins der drängendsten Probleme unserer Zeit. Also scheint es nur gut, wenn die Gewerkschaft im Rahmen der aktuellen Tarifauseinandersetzungen diesen Themen durch ein Paktieren mit Klimaaktivisten mehr Gehör verschafft. Für dies scheinbar übergeordnetes Ziel wurde das Streikrecht über seine eigentlichen Grenzen hinaus ausgelegt. Dass dabei die Tür geöffnet wurde für politisch motivierte Streiks jenseits der Tarifautonomie, scheint zweitrangig. Zuletzt gab es Vergleichbares in der Weimarer Republik.

Hinweis: Dieser Archiv-Artikel ist nur für unsere Digital-Abonnenten verfügbar.
Digital-Abo
14,40 € / mtl.
  • monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf die-tagespost.de.
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle ePaper-Ausgaben.
  • Für Print-Abonnenten nur 3,00€ / mtl.
Unsere Empfehlung
3 Wochen Kostenlos
0,00
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Lieferung endet automatisch
  • Ohne Risiko
Abonnement Print
17,20 € / mtl.
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Digitales Upgrade möglich
  • Flexible Zahlweisen möglich