MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus
Plus Inhalt Zensus 2023

Neuer Zensus: Wie viele Menschen leben in Deutschland?

Der neue Zensus zeichnet ein überraschendes Bild von der Bevölkerungszusammensetzung. Auch leben weniger Menschen im Land als gedacht.
Figuren in Schwarz-Rot-Gold.
Foto: IMAGO (www.imago-images.de) | Überraschend: Die Einwohnerzahl musste von 84,1 auf 82,7 Millionen nach unten korrigiert werden.

Sehr überraschend ist sie nicht, die Korrektur der Bevölkerungszahl Deutschlands nach unten, von 84,1 auf 82,7 Millionen Einwohner durch die jüngst vorgestellten Ergebnisse des Zensus. Jedenfalls dann nicht, wenn man die Eigenarten des deutschen Meldewesens berücksichtigt. Bekanntlich muss sich jeder bei einer neuen Wohnsitznahme in Deutschland anmelden. Eine Abmeldung ist nicht erforderlich. Zieht jemand ins Ausland, bleibt dies oft unbemerkt. Solche Wegzüge ins Ausland dürften der Hauptgrund dafür sein, warum in den amtlichen Melderegistern in Deutschland 1,4 Millionen Menschen zu viel registriert waren.

Hinweis: Dieser Artikel ist vor Abschluss des Probeabos erschienen, weswegen er in diesem nicht enthalten ist.
3 Wochen Kostenlos
0,00
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Lieferung endet automatisch
  • Ohne Risiko
Unsere Empfehlung
Digital-Abo
14,40 € / mtl.
  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf die-tagespost.de.
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle ePaper-Ausgaben.
  • Für Print-Abonnenten nur 3,00€ / mtl.
Komplett-Abo
20,20 € / mtl.
  • Print & Digital
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Flexible Zahlweisen möglich
  • Unbegrenzt Zugriff auf die-tagespost.de
  • Unbegrenzt Zugriff auf ePaper-Ausgaben