MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus
Archiv Inhalt Marsch fürs Leben in München

„Marsch fürs Leben“ 2023 in München

Motiviert durch internationale Erfolge gerät der „Marsch fürs Leben“ in München zu einer so hoffnungsvollen wie gut gelaunten Veranstaltung.
Der Münchner Marsch fürs Leben 2023.
Foto: IMAGO/leo.fge (www.imago-images.de) | Gut gelaunte Veranstaltung: Der Münchner Marsch fürs Leben 2023.

You are the thin holy line“ – Ihr seid die schmale heilige Linie! Nicht jeder dürfte die politisch durchaus eindeutig konnotierte Anspielung verstanden haben, mit der sich Matt Britton am vergangenen Samstag in seiner Ansprache an die Teilnehmer des „Münchner Marsches fürs Leben“ richtete. Die „thin blue line“ steht in Amerika für die Polizei, deren Gewaltmonopol die Gesellschaft vor dem Abgleiten in die Barbarei schützt – und gilt der linken Hälfte des politischen Spektrums als rassismusverdächtiges Symbol.

Hinweis: Dieser Archiv-Artikel ist nur für unsere Digital-Abonnenten verfügbar.
3 Wochen Kostenlos
0,00
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Lieferung endet automatisch
  • Ohne Risiko
Unsere Empfehlung
Digital-Abo
14,40 € / mtl.
  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf die-tagespost.de.
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle ePaper-Ausgaben.
  • Für Print-Abonnenten nur 3,00€ / mtl.
Komplett-Abo
20,20 € / mtl.
  • Print & Digital
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Flexible Zahlweisen möglich
  • Unbegrenzt Zugriff auf die-tagespost.de
  • Unbegrenzt Zugriff auf ePaper-Ausgaben