MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus
Archiv Inhalt

Kopftuch-Debatte auch in Deutschland

Bonn (DT/KNA) Der Integrationsminister in NRW, Joachim Stamp (FDP), hat sich für ein Kopftuchverbot für Mädchen unter 14 Jahren auch in Deutschland ausgesprochen. Die NRW-Landesvorsitzende des Grundschulverbands, Christiane Mika, erklärte dazu gestern in der „Rheinischen Post“: „Diese Diskussion zum jetzigen Zeitpunkt scheint wenig sensibel und hilfreich.“ Aus Sicht ihres Verbandes bestünde kein Handlungsbedarf. Unterdessen unterstrich die Integrationsstaatssekretärin von NRW, Serap Güler (CDU), erneut die Forderung. „Es geht um die freie Entfaltung der Kinder, nicht um Integration“, sagte die Muslima gestern im ZDF-Morgenmagazin.

Hinweis: Dieser Archiv-Artikel ist nur für unsere Digital-Abonnenten verfügbar.
Digital-Abo
14,40 € / mtl.
  • monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf die-tagespost.de.
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle ePaper-Ausgaben.
  • Für Print-Abonnenten nur 3,00€ / mtl.
Unsere Empfehlung
3 Wochen Kostenlos
0,00
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Lieferung endet automatisch
  • Ohne Risiko
Abonnement Print
17,20 € / mtl.
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Digitales Upgrade möglich
  • Flexible Zahlweisen möglich