MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus
Plus Inhalt Ahmad Mansour

Kampagne gegen einen Kritiker der „heilen Multi-Kulti-Welt“?

Ein Journalist wirft dem Islamismus-Experten Ahmad Mansour vor, falsche Angaben zu seiner Biographie gemacht zu haben. Mansour will klagen.
Islamismus-Experte Mansour
Foto: Jörg Carstensen (dpa) | Ahmad Mansour wird stets von Bodyguards zu seinem Schutz begleitet. Bedrohungen gehören für Mansour schon seit vielen Jahren zum Alltag.

Viel Feind, viel Ehr. Ahmad Mansour würde diesen Satz wohl nicht so ohne weiteres unterschreiben. Viele Feinde hat der 47-jährige deutsch-israelische Psychologe und Autor tatsächlich. Mit seinem Kampf gegen den politischen Islam und seinem entschiedenen Eintreten gegen extreme politische Richtungen von rechts, aber auch von links, passt er vielen nicht ins Weltbild. Wie weit diese Feindschaft bei manchen geht, wird jedem deutlich, der schon einmal einen öffentlichen Vortrag von Mansour besucht hat. Der Intellektuelle wird nämlich stets von Bodyguards zu seinem Schutz begleitet. Bedrohungen gehören für Mansour schon seit vielen Jahren zum Alltag. Zur Ehre gereicht dem 47-Jährigen aber in der Tat, dass er sich davon nicht hat ...

Hinweis: Dieser Artikel ist vor Abschluss des Probeabos erschienen, weswegen er in diesem nicht enthalten ist.
3 Wochen Kostenlos
0,00
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Lieferung endet automatisch
  • Ohne Risiko
Unsere Empfehlung
Digital-Abo
14,40 € / mtl.
  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf die-tagespost.de.
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle ePaper-Ausgaben.
  • Für Print-Abonnenten nur 3,00€ / mtl.
Komplett-Abo
20,20 € / mtl.
  • Print & Digital
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Flexible Zahlweisen möglich
  • Unbegrenzt Zugriff auf die-tagespost.de
  • Unbegrenzt Zugriff auf ePaper-Ausgaben